Im Urstromtal der Weser
Im Urstromtal der Weser

10 »Tumguskas in Osternburg«

SchülerInnen: Claudius Dirks, Tolga Enis Dincalp, Tom Staiger
Studierende: Antje Kok
Standort: Steenkenweg (Fußweg an den Bahnschienen)

In unserem Stadtforschungsprojekt haben wir unbekannte Pfade entdeckt, Menschen an interessanten Arbeitsstellen besucht, wie den Brückenwärter der größten Klappschwenkbrücke Europas und – wir haben Tumguskas gefunden. Was sind Tumguskas? Tumguskas sind Dinge, die in der Welt herum liegen, offensichtlich niemanden mehr gehören und neu benutzt werden können. Sie haben ihren ursprünglichen Zweck verloren und erlangen durch unsere Bearbeitung wieder eine neue Bedeutung. Für diesen Spaziergang bringen wir wieder einige der schönsten Fundstücke als Tumguskas zurück in die Stadt. Was vorher einmal achtlos herum gelegen hat, verwandelt sich so in Tomguskas, Tolgaguskas und Claudiusguskas.


Termine

Vorstellung der Projekte in der Klasse 3a:

 

5. Juli, 9.00-11.00 Uhr, Treffen 8.45 Uhr

 

Vorbereitungstreffen Studierende:

 

20. September, 17.00 Uhr, Universität

 

Projektwoche (Feldforschung):



8.-12. Oktober,
jeweils 8.00- 12 .00 Uhr

 

Fortsetzung der Projekte mit der Klasse
(2. Semester):

Start: 8.11.12, donnerstags 9-12 Uhr

 

15.11.12, Vorstellung der Ergebnisse der Projektwoche

 

Exkursionstag

31.01.2013

Start: 8.30 Uhr, Universität

 

Öffentlicher Kunstspaziergang in Osternburg/Drielake
8.2.2013, 15.00 Uhr

 

Kunstausstellung im Foyer Kinder- und Jugendbibliothek
18.3. - 27.4.2013

Ausstellungseröffnung:

Sonntag, 17.3.2013 um 16.00 Uhr

 



 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Robbers